Buchbar als Redner, Berater und Coach

Publikationen

Videos

Onekotan The Lost Island

s sollte eine Reise zu einer der schönsten und faszinierendsten Inseln der Welt werden. Es wurde das härteste und gefährlichste Abenteuer ihres Lebens! Matthias Mayr, Matthias Haunholder und Philip Meier auf Skiern unterwegs zu einem russischen Vulkan. Bizarr und einzigartig präsentiert sich die unbewohnte und entlegene Kurilen-Insel Onekotan mit dem Kaldera-See, der wiederum einen perfekt geformten Vulkan in seiner Mitte hat. Die Insel auf der Insel mit Skiern zu befahren setzen sich die drei Freerider Matthias Mayr, Matthias „Hauni“ Haunholder und Phil Meier zum Ziel. Doch bei Temperaturen von -20 Grad und unablässlichen Stürmen wird aus der Expedition eine gefährliche Odysee

The White Maze

Es gibt immer einen Weg

Nach einem Jahr Vorbereitung und Planung, ist es den beiden Profi-Freeridern und Abenteurern Matthias „Hauni“ Haunholder und Matthias Mayr gelungen, den höchsten Berg Ostsibiriens, Gora Pobeda, als erste Menschen mit Skiern zu befahren! Der Gora Pobeda gilt vor allem aufgrund seiner abgeschiedenen geografischen Lage als extrem schwierig zu besteigender Berg. Die nächste Helikopterstation liegt 1.300 km entfernt, die nächste befestigte Straße mehr als 350 km. Der Gora Pobeda gehört zum Tschersky Gebirgsmassiv, das sich über mehr als 1.200 km ausdehnt und damit größer ist als die Alpen Die Nordseite ist von mehr als 60 Grad steilen Eisflanken bedeckt. Darüber hinaus handelt es sich bei der Region um eine der kältesten der Erde. Die kältesten bewohnten Orte (-68 Grad Celsius) liegen in dieser Region. Während ihrer Abenteuerreise treffen Hauni und Matthias auf die kulturelle Vielfalt Jakutiens: Goldgräberorte und ehemalige Kolchosen stehen malerischem Nomadenleben gegenüber. Der Kontrast von

Auf den Spuren der Ersten

Die beiden österreichischen Profi-Freerider und Abenteurer Matthias „Hauni“ Haunholder und Matthias Mayr folgen den Spuren der Erstbefahrer markanter Berge der Alpen. Dabei werden sie nicht nur mit der Klimaerwärmung konfrontiert, sondern auch mit Steilwänden mit bis zu 55° Gefälle, abfallenden Geröllbrocken und eisiger Kälte.

No Man´s Land - Expedition Antarctica

Die Antarktis ist der kälteste, trockenste, windigste und höchste Kontinent der Erde – und Anziehungspunkt für Abenteurer und Entdecker. Als erste Menschen versuchen Matthias Haunholder und Matthias Mayr im Inland des antarktischen Kontinents zu freeriden. Die Antarktis ist der kälteste, trockenste, windigste und höchste Kontinent der Erde – und Anziehungspunkt für Abenteurer und Entdecker. Einerseits Wissenschaftler, die den Pol erforschen und andererseits Bergsteiger und Sportler, die vorhaben den Mount Vinson, einen der 7 Summits, zu besteigen oder zum Pol zu marschieren. Doch was noch niemand gewagt hat: Im Inneren der Antarktis Ski zu fahren! Es heißt, dass das aufgrund der extremen Kälte und Trockenheit praktisch unmöglich ist. Gerade diese Unmöglichkeit zieht die beiden Freerider und Abenteurer Matthias „Hauni“ Haunholder und Matthias Mayr magisch an. Sie begeben sich auf eine Expedition, um faszinierende Berge zu finden und diese mit Skiern zu befahren.

83° - ski the north

Auf der Suche nach den schönsten, abgelegensten Plätzen unseres Planeten sind die beiden Abenteurer und Extremskifahrer Matthias „Hauni“ Haunholder und Matthias Mayr wieder fündig geworden. Weniger als 800km vom Nordpol entfernt, im Norden der Ellesmere Islands, befindet sich die arktische Kordillere, die nördlichste Gebirgskette der Welt. Hier Skiabfahrten in die Hänge zu zaubern ist Haunis und Matthias' großes Ziel. Allein dorthin zu gelangen ist ein Abenteuer für sich. Darin inkludiert sind: polares Klima, Eisbären und Polarwölfe…

Fachartikel

Red Bulletin

Sonstiges:

Artikel zur nördlichsten Skibefahrung der Welt

Red Bulletin

Sonstiges:

Artikel zur Erstbefahrung des Gora Pobeda

Red Bulletin

Sonstiges:

Artikel zum Abenteuer Onekotan

Tageszeitung - Der Standard

Wir sind keine Wahnsinnigen

Tageszeitung - Kurier

Filmproduzent und Hauptdarsteller

ORF

Extremskifahrer bezwingen Eisvulkan

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt let's find experts von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Sie finden let's find experts hilfreich?
Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter!