Buchbar als Redner und Berater

Publikationen

Bücher

Der Abstieg des Westens: Europa in der neuen Weltordnung des 21. Jahrhunderts

Zeitenwende – was folgt auf das »Jahrhundert des Westens«? »Der Abstieg des Westens«, das neue Buch des ehemaligen Außenministers Joschka Fischer, ist eine schonungslose Analyse über das Ende der Dominanz des Westens und den Beginn einer neuen Weltordnung. Wir alle haben in den letzten Jahren die dramatischen Brüche in der internationalen Politik erlebt, die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten, den Brexit und den Auftstieg nationalistischer, autoritärer und fremdenfeindlicher Parteien und Politiker in Europa. Joschka Fischer untersucht in seiner Studie die dahinterliegenden geopolitischen Verschiebungen, das Ende des »Jahrhunderts des Westens«, den unaufhaltsamen Aufstieg Chinas zur neuen Weltmacht und die dramatischen Erschütterungen, in denen sich die neue Epoche der Weltgeschichte Bahn bricht.Dabei blickt Joschka Fischer auf die gefährlichen Prozesse der Selbstdemontage, die die westliche Welt durchlebt, und die Bedrohungen für den Frieden.

Sonstiges:

März 2018

Mein Langer Lauf zu mir selbst

Joschka Fischers Bericht über das Jahr, in dem er sein Leben veränderte: radikale Gewichtsabnahme, tägliches Langlauftraining – und was das für sein Denken, seine Arbeit und sein Lebensgefühl bedeutete.

Sonstiges:

Januar 2018

Scheitert Europa

Scheitert Europa? Viele Jahrzehnte war diese Frage völlig realitätsfern,die EU war ein Erfolgsprojekt, ein Scheitern schien unmöglich.Das ist heute ganz anders. Seit der großen Finanzkrise, die 2008 begann, nach den spektakulären Wahlerfolgen europafeindlicher Populisten bei der Europawahl und nach den außenpolitischen Erschütterungen in der Ukraine ist nichts mehr, wie es einmal war. Die Gefahr des Scheiterns des europäischen Einigungsprozesses ist sehr konkret geworden, zumal auch die Regierungen in vielen Ländern der EU aus Rücksicht auf skeptische Stimmungen im eigenen Wahlvolk davor zurückschrecken, mutige Schritte in Richtung eines vereinigten, demokratischen Europas zu gehen. Joschka Fischer zeigt in seiner Streitschrift, dass dazu leider auch die deutsche und französische Regierung gehören, trotz ihrer besonderen Verantwortung für ein demokratisch vereintes Europa.

Sonstiges:

Oktober 2014

"I am not convinced": Der Irak-Krieg und die rot-grünen Jahre

Im zweiten Band seiner Memoiren blickt der ehemalige Außenminister auf die letzten Jahre der rot-grünen Koalition. Die Folgen des 11. September 2001 stellten auch die deutsche Regierung vor dramatische Herausforderungen. Joschka Fischer berichtet über die Hintergründe und bezieht Stellung zu Themen, die bis heute ganz oben auf der politischen Agenda stehen.

Sonstiges:

Mai 2012

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, bekommt let's find experts von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Sie finden let's find experts hilfreich?
Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter!