Neues von let's find experts

Rednermarketing: Wie Rednermarketing auf Youtube gelingt

Dieser Artikel wurde am 25.03.2019 verfasst von
Oliver Schumacher

Gutes Rednermarketing ist ein entscheidender Baustein für jeden Redner, der es mit seinem Beruf ernst meint. Wer Youtube für sein Rednermarketing nutzen möchte, sollte folgende Punkte beherzigen.



Jetzt gute Redner für Veranstaltung finden.


10 Tipps, wie Rednermarketing auf Youtube funktioniert


Es reicht nicht aus, einfach ein oder mehrere Filme auf Youtube hochzuladen. Sie müssen nicht nur die Zuschauer überzeugen, sondern auch Youtube selbst, damit Ihre Filme entsprechend ranken. Insbesondere der zweite Faktor wird beim Rednermarketing oft vergessen.


1. Bitte kein allgemeines Blabla!

Welche Botschaft ist für Ihre Zielgruppe relevant? Welchen Mehrwert kann der Betrachter generieren? Geben Sie konkrete Tipps und Ideen weiter. Wird nur allgemein um ein Thema drumherum geredet, ist das weder für die Zuschauer interessant, noch stärkt dies die Bereitschaft potentieller Kunden, Ihnen eine Anfrage zu senden.


2. Das Startbild muss zum Klicken animieren

Thumbnails, also die Vorschaubilder, die auf der Filmübersicht zu sehen sind, müssen attraktiv aussehen, damit sie gerne von Nutzern angeklickt werden. Die Ansichten müssen auf den ersten Blick neugierig machen.


3. Bild- und Tonqualität müssen stimmen

Ein Sprecher, der statisch vor der Kamera sitzt und monoton vor dieser seine Dienste anpreist, langweilt. Wackelige Amateuraufnahmen – womöglich mit Nebengeräuschen – sind alles andere als eine gute Visitenkarte. Qualität ist aber nicht nur eine Sache der Technik, sondern natürlich auch des Inhalts und der Darstellung.


4. Bei der Texterstellung auf Keywords achten

Die Schlüsselwörter, die Sie auf Youtube selbst zum jeweiligen Film hinterlegen, sind entscheidend, damit Ihr Video bei der Suche überhaupt gefunden wird. Auch spielen diese eine Rolle, wo Sie beim Ranking erscheinen, wenn mehrere Youtuber um die gleichen Schlüsselwörter kämpfen. Wichtig ist, dass entsprechende Keywords auch in der Titelbeschreibung des Filmes vorkommen.


5. Kommentieren und bewerten erlauben

Treten Sie mit Ihren Zuschauern in den Dialog. Sie können Kommentare wiederum kommentieren und so neue Impulse geben oder bekommen. Bei negativen Kommentaren haben Sie sogar die Möglichkeit, diese zu löschen. Sie können diese aber auch beantworten - oder einfach unkommentiert stehen lassen.


6. Ein Video darf auch länger als 3 Minuten sein

Entgegen der weit verbreiteten Meinung gibt es keine pauschale Beschränkung. Der Inhalt und sein Informationsgehalt bestimmen die Länge des Beitrags. Ist das Video inhaltsstark, darf es auch 1 Stunde dauern.


7. YouTube Videos bewerben

Weisen Sie auf das Video hin, fordern Sie zum Betrachten auf: Mit einem Link auf Ihrer Homepage, über Facebook, bei eigenen Veranstaltungen sowie mit Hinweisen in Ihrer Geschäftskorrespondenz. So können sich potentielle Auftraggeber ein noch besseres Bild von Ihrer Expertise und Ihrem Angebot machen.


8. Sorgen Sie für Abwechslung

Interviewen Sie Geschäftspartner, Kunden oder andere Personen, die ebenfalls für die eigene Zielgruppe interessant sind, Ihr Thema aber von einer anderen Seite beleuchten.


9. Links zum Kanal platzieren

Setzen Sie Links zum YouTube Video nicht nur auf ihrer eigenen Webseite. Gewinnen Sie Geschäftspartner für eine Kooperation, indem Sie sich gegenseitig unterstützen.


10. Nach Konzept arbeiten

Lassen Sie keine Langeweile aufkommen. Produzieren Sie mehrere Filme „auf Vorrat“, und veröffentlichen Sie diese dann im Wochenrhythmus oder alle 14 Tage. Der Inhalt muss nicht, kann aber, aufeinander aufbauen. Dann kann am Schluss des Films schon der nächste angekündigt werden.



Es gibt manche Redner, die kein aussagekräftiges Video von Ihren Vorträgen auf Youtube anbieten. Redner, die schon sehr bekannt sind, können vermutlich auch weiterhin darauf verzichten. Doch sollten Sie noch relativ unbekannt sein, und nun noch zögern, ob Sie Youtube als Baustein für Ihr Rednermarketing nutzen sollten, dann stellen Sie sich einfach folgende Frage: "Wie soll ein Auftraggeber Ihrem Rednerhonorar schnell und leicht zustimmen, wenn er nicht einmal eine Idee davon hat, wie Sie auf seiner Bühne performen?"

Oliver Schumacher

Oliver Schumacher arbeitete selbst über 10 Jahre überdurchschnittlich erfolgreich im Verkaufsaußendienst für die Markenartikelindustrie, bevor er sich 2009 als Verkaufstrainer und Redner selbstständig machte. Der sechsfache Buchautor ist Sprechwissenschaftler (M.A.) und Diplom-Betriebswirt (FH). ...