© Bild von Dawid Cedler auf Pixabay

Experten-Tipps

Preiserhöhungen durchsetzen

Dieser Artikel wurde am 29.01.2024 verfasst von
Oliver Schumacher

Mit dem Durchsetzen von Preiserhöhungen tun sich so manche Anbieter schwer, schließlich ist das Risiko groß, dass unangenehme Gespräche zu erwarten sind - oder das Kunden sogar aufgrund der Preiserhöhung abspringen.


Dies führt nicht allzu selten dazu, dass notwendige Preiserhöhungen verschoben werden, oder aber sie auch weniger hoch ausfallen, als wie sie wirtschaftlich notwendig sind.


Denken Sie immer daran: Wenn jemand seine Preise erhöht, und dennoch keine Kunden verliert, hat offensichtlich zu wenig erhöht.


Was auf dem ersten Blick recht provokant klingt, sollte jeden nachdenklich machen: Es wird Ihnen niemand danken, wenn Sie eine fällige Preiskorrektur unnötig verschieben - und deswegen bspw. an der Qualität einsparen müssen. Und Kunden, die wegen einer Preiserhöhung gehen, haben meist schon vorher klar Unzufriedenheit signalisiert - sie wurde nur noch nicht vom Vertrieb wirklich wahr- und ernstgenommen.

Oliver Schumacher

Kaltakquise - egal ob persönlich oder telefonisch - ist mein Schwerpunkt. Wenn Sie einen Außendienstteam haben, welches sicherer seine vertrieblichen Ziele erreichen soll, dann fahren Sie mit mir optimal. Ich habe selbst über ein Jahrzehnt überdurchschnittlich erfolgreich im Verkaufsaußendienst für ...