Führungstraining: Hier finden Sie viele Trainer für Ihr Führungstraining!

Führungstraining gehört zum Pflichtprogramm. Führungskräfte auf allen Ebenen brauchen immer wieder ein Führungstraining mit neuen Impulsen, Werkzeuge und Methoden. Gerade in stetig verändernden Märkten ist jeder Impuls willkommen, der hilft, Kunden und Mitarbeiter im Fokus zu behalten. In diesem Beitrag geht es um das Thema Führungstraining mit dem Fokus Kundenbindung und -entwicklung.


Führungstraining bieten folgende Führungstrainer an:

Jens Löser

Redner · Berater · Trainer · Coach

Jens Löser ist Gründer von Löser Consulting - Experten für Führung und Vertrieb. Löser Consulting bietet ganzheitliche Lösungen für alle Aspekte des Vertriebs aus einer Hand: Personalentwicklung - Vertriebsberatung - Personalberatung

Anja Stieber

Redner · Berater · Trainer · Coach

Ivanka Brockmann

Redner · Berater · Trainer

»«WELTWEIT ERFOLGREICH VERKAUFEN»« »«SELL SUCCESSFULLY WORLDWIDE»«

1. Wie trägt ein Führungstraining zur Kundengewinnung bei?

Kunden gewinnen kostet Geld – meist sogar sehr viel Geld. Deshalb sollte das Ziel immer eine langfristige Kundenbindung sein. Doch wie können Kunden gebunden werden? Diese Frage lässt sich im Führungstraining nicht allgemein beantworten, denn jedes Unternehmen agiert anders, so dass das Thema Kundenbindung auch hier jeweils anders gehandhabt werden muss. Kunden wollen heute nicht nur mit Produkten beliefert und Dienstleistungen bedient werden, sondern sie wollen zunehmend ein Teil der Produkte, der Prozesse bzw. auch des Unternehmens werden.

Genau hier setzt das Führungstraining an, um entsprechende Lösungen im Unternehmen, sowie in Vertrieb und Marketing, zu finden.

Beispielhafte Möglichkeiten der Kundenbeteiligung:

  • Preisausschreiben, Events und Mitmachaktionen
  • Designwettbewerbe unter dem Motto: „Gestalte Dein individuelles Produkt!“
  • Produktentwicklung mit dem Thema: „Lass uns gemeinsam erarbeiten, was Dir weiterhilft!“

Oft kombinieren solche Aktionen verschiedene Kanäle, wie beispielsweise Social Media, Kundenevents oder auch Kundenworkshops. Ziel hierbei ist es, Kunden auf einer sehr persönlichen Ebene abzuholen, gemeinsam einen Weg für die Zukunft zu entwerfen und über die Definition von gemeinsamen Zielen und Lösungen eine Bindung herzustellen. Werden hier im Rahmen des Führungstraining die passenden Lösungen, Inhalte, Methoden und Möglichkeiten vermittelt, dann ergeben sich dadurch viele gute Wege, um Kunden das Gefühl zu vermitteln, dass sie ernstgenommen werden und Teil des Prozesses sind.

Der konsequent nächste Schritt im Führungstraining ist das Coaching bzw. die Weiterbildung von Kunden. Im Rahmen eines Führungstrainings werden hier Themen, Methoden und Möglichkeiten vermittelt, um Kunden noch mehr ins Boot zu holen. Gerade die Weiterbildung von Kunden hilft, damit sie bei der Nutzung der jeweiligen Angebote, Produkte, Lösungen und Leistungen bessere Ergebnisse erzielen, Zufriedenheit gewinnen und in ihrem eigenen Umfeld über das Erlebte berichten.

Führungstraining im direkten Kundenkontakt

Der Direktvertrieb, wie beispielsweise der Verkauf von Werkzeugen für Handwerker oder Küchengeräte, bietet großes Potenzial, um Kunden mit entsprechenden Maßnahmen gezielt weiterzubilden. Es geht hier im Führungstraining nicht vorrangig um Verkaufsstrategien, sondern darum, wie mit den geeigneten Mitteln Kunden besser eingebunden und angesprochen werden.

Dabei wirken solche Maßnahmen auf zwei Ebenen:

  1. direkt beim Endkunden und
  2. als Vertriebsunterstützung für Vertriebspartner.

Das Führungstraining ist an dieser Stelle eine hochwirksame Methode, um die Bindung zum Kunden zu verbessern, Vertriebspartner zu unterstützen und das Absatzpotenzial zu vergrößern. Am Ende gewinnen alle, so dass ein Führungstraining mit dem Schwerpunkt Kundenorientierung und -bindung ideal ist, um an vielen Stellen zu wirken, Kunden zu begeistern und Vertriebspartner zu fördern.

Führungstraining bieten folgende Führungstrainer an:

Daniela Ben Said

Redner · Trainer · Coach

Als Trainer ist Daniela Ben Said hoch kompetent und begeistert die Seminarteilnehmer durch sofort umsetzbare und leicht verständliche Inhalte.

KeSch Experte

Berater · Trainer · Coach

Experte für Führungstrainings und Vertriebsschulung Retail

Holger Krebs

Redner · Trainer · Coach

Achte auf deine Gedanken, denn sie bestimmen dein Schicksal.

2. Wie trägt ein Führungstraining zur Verkäufermotivation bei?

Damit Unternehmen langfristig erfolgreich sind, braucht es beispielsweise auf Seiten der Verkäufer ein hohes Maß an Motivation. Motivation ist hierbei weniger ein Zustand, sondern ein kontinuierlicher Prozess. Genau hier setzt ein Führungstraining an, um Verkäufer durch einen kontinuierlichen Prozess zu begleiten und zu motivieren. Ziel hierbei ist es, eine intrinsische Motivation zu starten, die den Mitarbeiter fortlaufend motivieren, diesen Prozess selbst in Gang zu halten. An dieser Stelle geht es also weniger um immer wiederkehrende von außen kommende Anreize, sondern um echte intrinsische Motivation.

Führungstraining vermittelt an dieser Stelle nicht nur Methoden und Strategien, sondern es geht mehr darum, den Menschen im Verkäufer zu sehen und ihn auf dieser Basis zu begleiten.

Zu den zentralen Elementen im Führungstraining zählen:

  • Fertigkeiten in Sachen Kommunikation,
  • Grundlagen der Psychologie in Sachen Motivation,
  • Fähigkeiten, um sich in andere Menschen hineinzuversetzen und
  • Verkäufer vor Demotivierendes zu schützen.

Gerade das Wissen, Mitarbeiter als echte Menschen (also mit Gefühlen) zu sehen, hilft an vielen Stellen, um Demotivation zu vermeiden. An verschiedenen Stellen hilft das Führungstraining dabei, sowohl die Kreativität, als auch das Fingerspitzengefühl für das Führen der Mitarbeiter im Vertrieb zu entwickeln.

Führungstraining bieten folgende Führungstrainer an:

Achim Seyfarth

Trainer

Wenn du weißt was du tust, kannst du tun was du willst - aber nur dann!

Wiebke Schorstein

Berater · Trainer · Coach

Als Systemischer Business Coach unterstützte ich Führungskräfte, die erfolgreicher und Teams, die stärker werden wollen. Als Dipl.-Ing. bin ich spezialisiert auf Menschen in technikaffinen Berufen. Coaching, Training und Beratung für Unternehmen.

Kirsten Germann

Redner · Berater · Trainer · Coach

Vermittlung von Lösungen, neuer Strategien und Training der Umsetzung In kleinen Gruppen wird intensiv und mit Freude am Lernen gearbeitet. Vom Workshop bis zum Tagesseminar, immer inklusive Skript.

3. Welche Rolle spielt die Gesundheit im Führungstraining?

Gerade in den letzten Jahren wird immer deutlicher, wie wichtig das Thema Gesundheit an allen Stellen im Unternehmen und im Vertrieb ist. Führung bedeutet heute nicht nur, Ziele zu erreichen, sondern sich um das Team zu kümmern. Gibt es hier Beeinträchtigungen in Sachen Gesundheit, dann leidet der Erfolg des gesamten Unternehmens.

Im Führungstraining sollte es auch darum gehen, das Thema Gesundheit zum Teil der Unternehmenskultur zu machen. Es sind also Mittel, Wege, Methoden und Strategien zu erarbeiten, um als Vorbild voranzugehen und das Gesundheitsmanagement im Unternehmen zu fördern.

Im Führungstraining kommen verschiedene Themen zusammen, um das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu fördern, deren Gesundheit zu erhalten, Stress abzubauen und ein gutes Miteinander zu fördern:

  • Ausgewogene Ernährung,
  • Sport und Bewegung,
  • Resilienz,
  • Konflikt- und Stressbewältigung
  • Etc.

4. Video: Führungstraining

5. Wieso geht es im Führungstraining auch um Mitarbeiterpotenziale?

Zwei zentrale Fragen der Mitarbeiterführung lauten:

  • Warum tun Mitarbeiter das, was sie tun?
  • Wie lässt sich die Leistungsfähigkeit verbessern?

Führungstraining bedeutet an dieser Stelle, zu erkennen, was Mitarbeiter begeistert, antreibt und wo ihre wahren Talente liegen. Im Idealfall wird ein größtmöglicher gemeinsamer Nenner zwischen Zweck des Unternehmens und dem persönlichen Potenzial gefunden. Ein Treibhausklima für Begeisterung, wahre Herzlichkeit, Kreativität und Wertschätzung kann unter anderem nur dann entstehen, wenn alle Menschen im Unternehmen ihrer Berufung folgen und dabei ihr volles Potenzial ausschöpfen.

Zum Führungstraining gehört es, das jeweilige Potenzial eines Mitarbeiters zu erkennen, zu fördern und bis zur Blüte zu begleiten. Natürlich passiert das im Einklang mit dem Zweck des Unternehmens. Genau deshalb gehört es auch zum Führungstraining, Mitarbeitern, die nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen oder deren Potenzial nicht zum Zweck des Unternehmens passt, auf einen alternativen Weg zu bringen. Führungstraining bedeutet also auch, Entscheidungen zu treffen.

Führungstraining bieten folgende Führungstrainer an:

KeSch Expertin

Berater · Trainer · Coach

Expertin für Führungskräfteausbildung international

KeSch Experte

Berater · Trainer · Coach

Experte für Teambuilding und Personalführung auf slowakisch und tschechisch

KeSch Expertin

Berater · Trainer · Coach

Expertin für Personalentwicklung auf Finnisch und Portugiesisch

6. Fazit

Ein hochwirksames Führungstraining sollte mit unterschiedlichen Schwerpunkten regelmäßig durchgeführt werden. Dadurch lassen sich langfristig Wege und Möglichkeiten im Unternehmen installieren, um …

  • Kunden zu binden,
  • Mitarbeiter im Vertrieb zu motivieren,
  • ein gesundheitsorientiertes Fundament zu schaffen und
  • die Potenziale der Menschen im Unternehmen freizulegen.

Bei einem Führungstraining geht es darum, das gesamte Unternehmen, seinen zentralen Zweck und den Erfolg im Blick zu behalten und die Mitarbeiter so einzusetzen, dass diese möglichst intrinsisch motiviert die gleiche Richtung anstreben.

Führungstraining bieten folgende Führungstrainer an:

Matthias Keil

Berater · Trainer · Coach

Auch dieses Jahr haben wir wieder neue Produkte und verbesserte Trainings und Seminare für Ihre Weiterbildung. Alle Seminare werden von Ihrem persönlichen Experten Dipl. Sozialwissenschaftler Matthias Keil geleitet. • Seit 2001 Trainer und Coach. Weitere Infos unter: https://keilcoaching.de/

Dieter Schnaubelt

Redner · Trainer · Coach

Ihre Erfolgsschmiede für Vertrieb Führung und Persönlichkeit

Gaby Schramm

Redner · Berater · Trainer · Coach

»Wer sich weiter qualifiziert und bildet, muss Transformation und Internationalisierung nicht fürchten.« Dr. Immanuel Hermreck, Vorstand Personal Bertelsmann



Möglicherweise sind folgende Ratgeberbeiträge auch für Sie interessant: