Beratung digitale Transformation - hier finden Sie viele gute Berater!

Die digitale Transformation ist in vollem Gang. Kein Wunder, dass viele Unternehmer hierzu eine Beratung bzw. Berater suchen. Dabei sind Unternehmen nur ein Teil des gesamten Prozesses rund um die digitale Transformation. Was ist digitale Transformation? Wie beraten Berater? Was macht eine Beratung erfolgreich? Diese und weitere Fragen sollen nachfolgend geklärt werden.


Berater für digitale Transformation

Martin Züchner

Berater · Trainer · Coach

Organisationen und Gründer begleiten - beim Aufbau und (Weiter-)Entwicklung! Themen sind Existenzgründung, Digitalisierung, generationengerechte Gestaltung oder die Schaffung moderner Bürowelten.

Felix Thönnessen

Redner · Berater · Trainer

Vorträge, die begeistern.

Alexander Varro

Redner · Berater · Trainer · Coach

A great experience creates a great life.

1. Was treibt laut Berater die digitale Transformation vorrangig an?

Wesentliche Antreiber sind:

  • Sensoren und Aktoren, die flächendeckend eingesetzt werden,
  • KI-Systeme (künstliche Intelligenz) und Technologien des maschinellen Lernens,
  • neue bzw. veränderte Formen der Interaktion zwischen Mensch und Computer,
  • Erhebung, Analyse, Speicherung und Verarbeitung von großen Datenmengen (Big-Data),
  • Ausbau der Infrastruktur zur mobilen Kommunikation mit hoher Bandbreite und flächendeckender Verfügbarkeit.

Berater zeigen darüber hinaus, dass die digitale Transformation an vielen Stellen wirkt und die unterschiedlichsten Akteure betrifft. Hierzu gehören:

  • Jedes einzelne Individuum,
  • Gemeinschaften,
  • Unternehmer, Freiberufler und Selbstständige,
  • Mitarbeiter von Unternehmen,
  • Mitarbeiter von staatlichen Institutionen,
  • der Staat selbst,
  • Individuen aus der Politik und
  • Wissenschaftler.

Da die digitale Transformation an vielen Schnittstellen wirkt und diverse Akteure betrifft, beginnt eine Beratung üblicherweise mit einer Definition, um einen gemeinsamen Status für eine aktuelle IST-Situation zu definieren.

2. Wie wird digitale Transformation definiert?

Im Kern geht es bei der digitalen Transformation um eine exponentielle und dauerhafte Veränderung von Gesellschaft sowie Unternehmen auf Basis von verschiedenen Technologien. Dabei ist derzeit kaum zu übersehen, dass die Entwicklungen immer schneller voranschreiten. Viele einzelne Prozesse und Abläufe werden so optimiert, dass innerhalb von kürzester Zeit ein immer besseres Ergebnis erzielt wird. Berater zeigen dabei, dass verschiedene Techniken als Fundament dienen und weitere Techniken der Digitalisierung darauf aufbauen. Dadurch entsteht eine Art Dominoeffekt. Schon der Wirtschaftswissenschaftler Nikolai Kondratjew entwickelte eine Theorie zur zyklischen Wirtschaftsentwicklung, die, ganz grob gesagt, zumindest auch in gewisser Weise in der digitalen Transformation fortgeführt wird. Auch die Kondratjew-Zyklen bauen letztlich aufeinander auf, wobei hier allerdings die Phasen der einzelnen Wellen sich auf einen langen Zeitraum von durchschnittlich rund 50 Jahren beziehen. Es ebnen vorhandene Technologien den Weg zu neuen Entwicklungen und weiteren Technologien.

Berater für digitale Transformation

Bernd Braun

Redner · Berater · Trainer

Weil Anstand Erfolg bringt!

Holger Ahrens

Redner · Berater · Trainer

Seit 2011 berate ich persönlich oder online rund um bessere Darstellung von Personen und Organisationen in Digitalen Plattformen wie XING, LinkedIn.

Edgar Geffroy

Redner · Berater · Trainer · Coach

Seit 1984 beraten wir Unternehmen bei der Entwicklung von Kundenstrategien und begleiten bei der Umsetzung. .Heute entwickeln wir digitale Zukunftstrategien die digital, disruptiv und direkt sind. Wir sind Resulter.

3. Woher kommt der Antrieb für die digitale Transformation?

Auf den ersten Blick scheint der Antrieb für die digitale Transformation ähnlich unklar zu sein, wie beim Henne-Ei-Problem. Was war zuerst da, die Henne oder das Ei? Wobei diese Frage mittlerweile beantwortet ist. Doch wie sieht es bei der digitalen Transformation aus?

Berater sehen als treibende Kraft der Digitalisierung die veränderten Kundenwünsche. Es dreht sich alles um den Kunden: Die Kundenwünsche als auch Kundenbedürfnisse sollen möglichst effizient sowie effektiv befriedigt werden. Berater für digitale Transformation unterscheiden bei der digitalen Transformation in Enabler und Akteure.

Enabler sind hierbei „Ermöglicher“. Im Kern geht es um

  • digitale Technologien, wie beispielsweise Cloud-Computing,
  • eine digitale Infrastruktur, die durch entsprechende Protokolle nutzbar gemacht werden und
  • unzählige digitale Anwendungen, welche die vorhandenen Technologien und Infrastrukturen nutzen.

Schauen wir uns heute um, dann entdecken wir an allen Ecken unzählige digitale Lösungen, die nach und nach Einzug in unsere Arbeit und unser Leben halten. Dabei tasten wir uns im Augenblick vor. Wir versuchen zu erkunden, was geht und was nicht geht. Unternehmen greifen die unterschiedlichsten Möglichkeiten auf, um diese mittels Pilotprojekte in echte Lösungen zu verwandeln. Dadurch entstehen teilweise vollkommen neue digitale Geschäftsmodelle wie Apple Music, Spotif und iStockphoto. Auch die analoge Welt wird durch digitale Möglichkeiten ergänzt. Berater zeigen hierbei gerne als Beispiel Online-Ticket-Systeme für Bahn, ÖPNV und Events, aber auch den weiten Bereich der elektronischen Bezahlsysteme. Überall entstehen digitale und analoge Wertschöpfungsnetzwerke und virtuelle Teams, um Angebote, Produkte, Lösungen und Leistungen für die Welt zu kreieren.

4. Video: Das digitale Unternehmen – 10 Elemente für die digitale Transformation

5. Wen betrifft die digitale Transformation?

Die digitale Transformation findet in allen Bereichen unseres täglichen Lebens statt. Viele Menschen sind direkt oder indirekt von der digitalen Transformation betroffen. Alles wird zunehmend digital. Wir kommunizieren digital, tauschen Daten digital aus und leben digital. Unser bisher analoges Leben wird ebenfalls zunehmend digital.

Berater weisen zu Recht darauf hin, dass die zunehmende Digitalisierung und die digitale Transformation auch eine Schattenseite haben. Zum einen überfordert die zunehmende Digitalisierung die Menschen, so dass manche sich der wachsenden Möglichkeiten bewusst verweigern oder mangels finanzieller Möglichkeiten ausgeschlossen werden. Doch das ist nur eine Schattenseite. Auch Themen wie Datenschutz, Informationsüberfluss, Urheberrecht etc. zeigen, dass hier bei der digitalen Transformation noch Handlungsbedarf besteht.

Doch nicht nur einzelne Individuen stehen im Fokus der digitalen Transformation, sondern auch Unternehmen. Auch die Arbeit wird zunehmend digitaler und mache Geschäftsmodelle basieren heute ausschließlich auf einer digitalen Infrastruktur. Berater zeigen, dass Unternehmen heute globaler, schneller und effizienter denken und agieren müssen. Wobei hier auch absehbar ist, dass viele Geschäftsmodelle immer agiler werden müssen, um zu überleben. Traditionsunternehmen, die über Jahrzehnte hinweg unverändert bestehen, gehören der Vergangenheit an. Der stetige Wandel gehört mit dazu.

Natürlich sind auch die Bereiche Lehre und Wissenschaft von der digitalen Transformation betroffen. Berater zeigen hier Modelle für digitales Lernen oder das digitale Klassenzimmer. Aber auch Universitäten verändern sich und werden mehr und digital. Einzig der Bereich der wissenschaftlichen Veröffentlichungen setzt derzeit noch auf alte Strukturen. Doch auch hier ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich das wissenschaftliche Veröffentlichungssystem und der zugehörige Peer-Review-Prozess erneuert.

6. Wo stehen wir im Zuge der digitalen Transformation?

Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Berater für digitale Transformation können mit Hilfe eines Zeitstrahls zeigen, wie die Entwicklung verläuft.

Zuerst ging es in den 90er Jahren darum, auf möglichst viele Schreibtische einen PC zu platzieren. Der konsequent nachfolgende Schritt war die Vernetzung der Arbeitsplätze. Zusätzlich zur lokalen Vernetzung kam ab Mitte der 90er Jahre das Internet für die Masse hinzu. Ab dem Jahr 2000 bis ca. 2015 ging es mehr und mehr darum, eine Akzeptanz für die Nutzung von digitalen Systemen zu schaffen. Über die Jahre hinweg wurde es für uns immer normaler, online zu bestellen, Musik online zu erwerben oder Streamingdienste für Video und Musik zu nutzen. Gerade die Einführung von mobilen Endgeräten sowie die einfache Benutzung haben hier einen enormen Einfluss auf praktisch alle Bereiche.

Heute ist die Nutzung des Internets mit all seinen Facetten für uns vollkommen normal. Berater für die digitale Transformation zeigen, dass wir aktuell und für die nächsten 10 bis 15 Jahre in einer Phase der Reife verbringen. Hier gilt es, die bestehenden Strukturen zu sichern, Prozesse zu optimieren und den Datenschutz sowie das Urheberrecht auf ein solides Fundament zu stellen. Außerdem braucht es auch neue Prinzipien einer digitalen Ethik. Ab zirka 2030 ist damit zu rechnen, dass zunehmend mehr Prozesse verschmelzen und wir auf eine vollkommene Verschmelzung der realen und digitalen Welt auf globaler Ebene setzen werden.

7. Fazit

Die digitale Transformation betrifft uns alle. Nicht nur auf regionaler oder überregionaler, sondern auf globaler Ebene. Im Rahmen einer Beratung für digitale Transformation erfahren Unternehmen Wege und Möglichkeiten, wie sie den Transformationsprozess schon heute anpacken, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Hierbei steht nicht mehr die Frage im Raum, ob die digitale Transformation relevant ist und kommt, sondern wie diese von jedem einzelnen genutzt wird.

Berater für digitale Transformation

Ömer Atiker

Redner · Berater

Digitalisierung ist notwendig, das wissen Sie. Aber wo und wie fangen Sie an? Als Digitalisierungs-Berater macht Ömer Atiker die digitale Transformation Ihres Unternehmens schneller, einfacher und sicherer.

Ramirez German

Redner · Berater · Trainer

Digital, Social Media and Blockchain Pioneer.

Dirk Sebald

Redner · Berater

Bei der digitalen Transformation geht es um eine kundenfokussierte, digitale Denkweise, die von einer Innovationskultur im Unternehmen getrieben und gelebt wird.



Möglicherweise sind folgende Ratgeberbeiträge auch für Sie interessant: