Berater Content Marketing - hier finden Sie viele Berater!

Content Marketing ist top aktuell. Viele Berater beraten hierbei über aktuelle Strategien, Möglichkeiten und Chancen. Im Gespräch zeigt sich oft, dass manche Kunden Content Marketing für einen vorübergehenden Trend halten, doch in Wahrheit ist Content Marketing eine längst überfällige Veränderung. Darum kann hier eine Beratung durch einen Content Marketing Berater sehr aufschlussreich sein.

Berater zum Thema Content Marketing

Alexander Varro

Redner · Berater · Trainer · Coach

A great experience creates a great life.

Harald Kopeter

Redner · Berater

Wir leben nicht von dem, was wir produzieren, wir leben von dem, was wir verkaufen.

Verdeutlicht ein Berater seinem Gesprächspartner die zeitliche Entwicklung der Werbung in den letzten Jahrzehnten, dann ergibt sich daraus folgendes Bild:

  • Ab 1950: Orientierung an Produkten und Dienstleistungen
  • Ab 1960: Orientierung auf den Vertrieb
  • Ab 1970: Orientierung auf den Markt und einzelne Marktsegmente
  • Ab 1980: Orientierung am Wettbewerb
  • Ab 1990: Orientierung am Gesamtumfeld
  • Ab 2000: Orientierung an der Leistung und am Dialog mit dem Kunden
  • Ab 2010: Orientierung an Netzwerken, Communities und Social-Media
  • Aktuell: Orientierung an relevanten Inhalten, am Kunden, der Customer Journey und somit auch am zeitnah aktuellen Kundenbedarf.

1. Welche Arten von Content werden genutzt?

Content Marketing setzt auf unterschiedliche Kanäle und Möglichkeiten, um die jeweiligen Inhalte auszuspielen. Entscheidend hierbei ist, Kunden zu beobachten und die jeweiligen Inhalte über die Kanäle auszuliefern, die Kunden bevorzugt nutzen. Content Marketing bewegt sich letztlich an den Wasserlöchern, an denen sich auch die großen Tiere, also die Kunden, sammeln.

Dabei werden folgende Medien genutzt:

  • Beiträge in Blogs oder als Podcast
  • Infografiken
  • Softwarelösungen und Apps
  • Spiele
  • Tests
  • Umfragen
  • Studien
  • Whitepaper
  • Ratgeber
  • E-Books
  • Newsletter
  • Kundenmagazine
  • Präsentationen
  • Webinare
  • etc.

Am Ende geht es bei der Content Marketing Beratung darum, herauszufinden und zu analysieren, über welche Kanäle die jeweiligen Inhalte, also der Content, ausgespielt wird, um die richtigen Kunden mit den passenden Inhalten zu erreichen.

2. Warum legen Berater beim Content Marketing großen Wert auf den Prozess?

Beim Content Marketing kommt es darauf an, Kunden zu beobachten als auch zu hinterfragen. Es gilt ihre Probleme und Bedürfnisse herauszufinden als auch, nach welchen Informationen sie suchen. Im nächsten Schritt geht es dann darum, dass gesamte Content Marketing so aufzusetzen, dass die jeweiligen Inhalte Kunden an den entsprechenden Entscheidungsschnittstellen abholen.

Die Überlegung dahinter ist relativ einfach. Potenzielle Kunden haben zu unterschiedlichen Zeitpunkten jeweils andere Fragestellungen, bzw. benötigen an verschiedenen Punkten in ihrem Denk- und Planungsprozess andere Informationen oder Antworten auf konkrete Fragestellungen.

Genau aus diesem Grund ist es wichtig, sich potenzielle Kunden sehr genau anzuschauen und deren Vorlieben, Fragestellungen und Abläufe zu ergründen, um an den passenden Stellen den geeigneten Content auszuspielen.

Dadurch ergeben sich fünf große Bereich im Gesamtprozess rund um das Content Marketing:

  1. Analyse
  2. Konzeption
  3. Produktion
  4. Distribution
  5. Evaluation

Dabei ist jeder einzelne dieser fünf Bereiche von zentraler Bedeutung und hat seine jeweils ureigenen Fragestellungen. Ein Berater greift diese in seiner Beratung mit auf, um hier auf die entsprechenden Fragen die passenden Antworten zu liefern.

3. Videobeispiel: Berater Content Marketing

4. Welche Punkte stellt ein Berater zum Thema Content Marketing bei der Analyse in den Mittelpunkt?

Genau an dieser Stelle hilft ein guter Berater mit seiner Expertise bei der Festlegung aller notwendige Ziele. Doch die Ziele alleine reichen nicht aus. Vielmehr braucht es auch eine umfangreiche Beratung in Sachen Buyer-Personas, um den passenden Content für die richtige Zielgruppe zu erstellen. Das ist extrem wichtig, denn bevor es um die Erstellung von Content geht, braucht es eine passende Zielgruppe und die richtigen grundsätzlichen Themen. Hierbei ist eine Analyse der primären und sekundären Keywords ebenso wichtig wie die eigentlichen Themen, denn am Ende soll der Content ja auch in Suchmaschinen gefunden und entsprechend platziert werden.

Sind die Zielgruppen sowie Themen definiert, basierend auf den jeweils relevanten Keywords gefunden, dann geht es im Rahmen der Beratung um die Auswahl sowie des Contents: Welcher Content soll wann wie ausgespielt werden? Spätestens hierbei wird deutlich, dass Content Marketing keine einmalige Aktion, sondern ein kontinuierlicher Prozess ist.

5. Wie gestaltet sich die Beratung rund um die Konzeption und Planung beim Content Marketing?

Stehen die passenden Themen, Keywords und die Zielgruppe definiert, dann geht es im nächsten großen Schritt darum, für die einzelnen Themenbereiche die passenden Ideen und Storys zu entwickeln. Hierbei geht die Beratung unter anderem in verschiedene Richtungen, um die passenden Inhalte für die jeweilige Entscheidungsphase zu liefern.

Hier muss berücksichtigt werden, dass potenzielle Kunden auf ihrer Customer Journey jeweils unterschiedliche Fragestellungen haben. Hier gilt es also, die passenden Antworten und Inhalte zu liefern,so dass Kunden die für sie passende Lösung finden.

Am Ende steht hier ein Redaktionsplan mit konkreten Inhalten und einem Zeitplan, zu dem die Inhalte erstellt und über die jeweiligen Kanäle ausgespielt werden.

Berater zum Thema Content Marketing

Marc Perl-Michel

Redner · Berater

100 % KUNDISCH … Mehr muss nicht sein – aber auch nicht weniger!

Brigitte Hagedorn

Berater · Trainer · Coach

Podcasting - Finden Sie Gehör bei Ihren Kunden!

6. Welche Rolle spielt die Beratung bei der Produktion des Contents?

Bei der Produktion des Contents ist zuerst zu berücksichtigen, wie der Content erscheinen soll.

Hierbei gibt es folgende Möglichkeiten:

Content kann

  • in Textform für Landingpages, Artikel und Blog-Beiträge erscheinen,
  • gesprochen als Podcast und ergänzend als Podcast auf YouTube,
  • als Video für YouTube, oder einer anderen Videoplattform,
  • Webinar, Onlinepräsentation oder als Live-Event.

Im Rahmen der Beratung können hier neben den reinen Inhalten auch die Strukturen und Abläufe definiert und aufgesetzt werden. Auch das ist ein wichtiger Prozess, denn Content Marketing ist nichts, was mal eben nebenbei passiert, sondern die Arbeit muss geplant, verteilt und kontrolliert werden, so dass am Ende das Ergebnis für die Veröffentlichung freigegeben werden kann.

7. Weshalb braucht es auch für die Content-Distribution eine fachkundige Beratung?

Steht der Content, dann geht es ab einem bestimmten Punkt darum, diesen über die entsprechenden Kanäle zu verteilen. Das kann entweder sehr einfach, oder aber auch sehr kompliziert und mit viel Arbeit verbunden sein.

Auch hier hilft ein fachkundiger Berater dabei, die entsprechenden Prozesse für die einzelnen Kanäle aufzusetzen. Da gibt es viele Werkzeuge und Helfer, die dabei helfen, Content automatisch auf mehrere Plattformen zu verteilen, bzw. es gibt Lösungen, die einzelne Seiten darüber informiert, dass beispielsweise im Blog ein neuer Artikel erschienen ist.

Entscheidend hierbei ist, dass man die Inhalte nicht nur auf den richtigen Plattformen und Kanälen ausspielt, sondern dass auch alle möglichen Verzeichnisse und Suchmaschinen über den neuen Content informiert werden.

An dieser Stelle braucht es neben der Beratung auch noch eine gewisse Suchmaschinenoptimierung, so dass beispielsweise die primären und sekundären Keywords in den Überschriften, Seitentitel, der Meta-Beschreibung, im ersten Absatz und über den gesamten Text verteilt immer wieder auftauchen. All diese kleinen Schritte sind wichtig, damit Suchmaschinen den Text bestmöglich erfassen und den Inhalt verstehen.

8. Weshalb ist die Content-Evaluation im Rahmen der Beratung so wichtig?

Die Wirkung von Content Marketing entfaltet sich nicht bei der ersten Veröffentlichung. Content Marketing ist eher mit einem Langstreckenlauf, oder besser einem Marathon, zu vergleichen. Alles braucht seine Zeit, damit der Content an den richtigen Stellen, also bei potenziellen Kunden und in Suchmaschinen, seine volle Wirkung entfaltet.

Doch schon von Anfang an gehört eine kontinuierliche Beobachtung und Optimierung des Contents mit dazu, um hier an den entsprechenden Stellen den Content zu verbessern bzw. um gegebenenfalls erfolgreichen Content in anderen Variationen, oder über andere Kanäle, erneut auszuspielen.

Entscheidend hierbei ist, dass auch der Traffic und die sich daraus ergebenen Leads gemessen und entsprechend weiter behandelt werden. Auch hier hilft der Berater dabei um auch hier die entsprechenden Prozesse aufzusetzen.

9. Fazit

Content Marketing ist heute wichtiger denn je. Doch Content Marketing braucht Zeit, Planung, Struktur, Ideen und viel Geduld. Ein guter Berater hilft hier an den entsprechenden Stellen weiter, um den gesamten Prozess aufzusetzen, so dass Content Marketing zum tragenden Bestandteil der Unternehmenskommunikation wird.



Möglicherweise sind folgende Ratgeberbeiträge auch für Sie interessant: